Free Trial








01.10.2015 /Events

Auftaktveranstaltung/Kick-Off:
Cross-Cluster Industrie 4.0
21. Oktober 2015, 13.00 Uhr

Am Mittwoch, den 21. Oktober steht der Industriearbeitskreis
"Virtuelle Techniken im Sondermaschinenbau" mit Kick-Off des Cross-Cluster Industrie 4.0 "Virtuelle Inbetriebnahme" auf dem Programm.



Die Veranstaltung wird vom Virtual Dimension Center in Kooperation mit folgenden Partnern realisiert:

  • Initiative Cross Cluster Industrie 4.0
  • FASA e.V., Magdeburg
  • Packaging Valley Germany e.V.
  • VDMA Baden-Württemberg

Neben einem abwechslungsreichen Vortragsprogramm werden auch einige Aus-steller aus den Netzwerken die Veranstaltung komplettieren.

Die iFAKT GmbH ist als Aussteller vor Ort, mit Demos zur Gestensteuerung im industriellen Umfeld.

Veranstaltungsbeginn: 13.00 Uhr
Veranstaltungsort: Packaging Valley Germany e.V.in Schwäbisch Hall

Hintergrund der Veranstaltung:
Ein zentraler Baustein des Industrie 4.0 Konzepts ist das digitale Abbild von Fertigungseinrichtungen (Digitaler Schatten/digital twin). Dieser digitale Schatten kann bereits virtuell in Betrieb genommen werden, um reale Anlaufschwierigkeiten zu umgehen. Diese sogenannte Virtuelle Inbetriebnahme ist insbesondere im Sondermaschinenbau von hoher Bedeutung.

Aufgrund des Unikat-Charakters von Sondermaschinen ergibt sich ein hoher Testbedarf aus der Tatsache, dass es sich jeweils um eine Neuentwicklung handelt. Bei der Fertigung nach "Stückzahl 1" steigt damit die Notwendigkeit, umfangreiches Virtuelles Prototyping durchzuführen, um böse Überraschungen erst bei In-betriebnahme und Wartung zu vermeiden. Unterschiedliche Lebenszyklen von Produkt und Sondermaschine erfordern die Wandlungsfähigkeit der Produktions-mittel und eine hochintegrative Planung. Virtuelle Techniken können hier entlang der gesamten Prozesskette - der Konzeption, Planung, Realisierung und dem Betrieb - einen wertvollen Beitrag leisten.

Diese und weitere spannende Themen werden mit den Experten vor Ort diskutiert.

Ziel:

Der Industriearbeitskreis bietet eine nachhaltige Plattform zum Informations- und Erfahrungsaustausch. Die Veranstaltung dient der Vermittlung des aktuellen Entwicklungsstandes mit der Präsentation von Trendvorträgen.

Weitere Informationen zum Cross-Cluster Industrie 4.0:
Veranstaltungsprogramm